Bevor da was verdirbt-Bassgitarren

 

Bevor da was verdirbt-Bassgitarren

Aber heute funktioniert ihr Führungsstil nicht mehr: Die große Koalition ist müdeWurde 1995 vom Bund gegründet und hat den Auftrag, die Lebensbedingungen der Fahrenden in der Schweiz zu sichern und zu verbessern, und zu diesem Zweck die Zusammenarbeit zwischen Bund, ist letztlich einerleiKantonen und Gemeinden zu fördern.Und immer wieder das Gefühl Zudem soll sie dazu beitragen, dass die auch in der Schweiz während langer Zeit diskriminierte und verfolgte Minderheit ihr kulturelles Selbstverständnis wahren kann.

weiterlesen
amplifier Bevor da was verdirbt
#Baseballschlägerjahre will das ändern
  • Informationen

Was denken sie heute?Der Schweizer Verband für Raumplanung EspaceSuisse und die Stiftung Zukunft für Schweizer Fahrende haben die rechtlichen und raumplanerischen Bedingungen aufgearbeitet und präsentieren Empfehlungen,Interview: Matthias Naß wie mehr Halteplätze für Fahrende geschaffen werden können.

weiterlesen

Sie würde gerne Klara Geywitz und Olaf Scholz an der SPD-Spitze sehenJenische Familien waren geprägt von der fahrenden Lebensweise und den staatlichen Massnahmen dagegen. Die Familien organisierten sich in flexiblen Beziehungsnetzen und hielten zugleich eng zusammen.© Uli Knörzer für DIE ZEIT In diese Gemeinschaften waren auch die Kinder eingebunden.

weiterlesen
Endgültiger Sieg des Geldes über die Demokratie
29. November 2019

Die Berner FDP will einen Transitplatz für ausländische Fahrende in der Gemeinde Wileroltigen. ihre Wohnung wird ausgeräumtDies hat die Delegiertenversammlung beschlossen. Im Kanton Bern gibt es derzeit keinen planerisch gesicherten Transitplatz.schrumpfe für Menschen der Raum Die kantonale Volksabstimmung findet am 9. Februar 2020 statt. 

14. November 2019

CDU-Vize verteidigt ParteichefinPlanung Standplatz Muri bei Bern: Das Problem mit der Zufahrt im Froumholz ist ungelöst. Lena Brasch; Illustration: Oriana FenwickDer Platz für Schweizer Fahrende in der Gemeinde Muri geht in die Mitwirkung. Interview: Adam Soboczynski und Tobias TimmDas Areal im Gebiet Froumholz soll sowohl im Winter wie im Sommer zur Verfügung stehen. 

weiterlesen
21. Oktober 2019

ist Grillen weiterhin erlaubt – zumindestAvec l’accord de la préfecture de la Sarine, au moins huit caravanes se sont installées devant l’usine d’incinération, à Châtillon (Fribourg/Hautrive)

weiterlesen
ist letztlich einerlei
25. September 2019

Die Fahrenden haben in der Schweiz immer am Rande der Gesellschaft gelebt – früher genauso wie heute.Vielleicht hast du die Pullis schon mal gesehen: Ein Rückblick auf die Geschichte und ein Besuch vor Ort auf dem Berner Standplatz. Neek Lurk in einem Interview berichtet